Unsere sportlichen Erfolge

Erneut erfolgreiche Jugend

 

  Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften beim KTEV
     
 

 

 

10 junge Talente des Kelkheimer TEV traten bei den diesjährigen Winter-Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks Wiesbaden an. Mit insgesamt 4 Titeln war die Ausbeute für die ambitionierten Spieler und Spielerinnen ganz besonders erfreulich.

 

Mit erst 7 Jahren konnte Emily Curry mit einer außerordentlich guten Leistung die U8 weiblich Konkurrenz für sich entscheiden. Auch bei der U10 weiblich kommt mit Mia Engel die Titelträgerin vom KTEV. Mia ist im Bezirk schon seit längerem als starke Spielerin bekannt und konnte sich auch in diesem Jahr nach umkämpften Spielen mit dem Titel belohnen.

 

Ganz ohne Satzverlust,  mit Siegen über die an 1 und 2 gesetzten Spieler und absolut souverän holte sich Mattis Betz den Titel in der U10 männlich. Ein ähnliches Bild zeigte sich in der U16 männlich: Souverän und über 4 Runden ohne Satzverlust besiegte Julius Kinttof die an 1 und 2 gesetzten Spieler in hochklassigen Matches und wurde verdient Bezirksmeister.

 

Toll ist auch die Leistung von Quinn Altmann und Matthea Rack, die es in ihren Altersklassen bis ins Halbfinale schafften.

 

Cheftrainer Luca Gelhardt, der die Spielerinnen und Spieler vor Ort betreute, ist mit der Leistung seiner Zöglinge äußerst zufrieden. Die Sportabteilung des KTEV ist stolz auf alle Teilnehmer und freut sich besonders mit den verdienten Titelträgern und Titelträgerinnen

   
   
 

Julius, Philipp, Theo - U16M / U18 M

 
 
   Emily U(W
   

     Mattis und Mia U10

Erfolgreichste Jugend

 

. ....

Es ist schon eine inzwischen lieb gewonnene Tradition, die Kreismeisterschaften Sommer des  Tenniskreis Main-Taunus auszurichten.

Auch in diesem Jahr gingen wieder über 100 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren aus dem Kreis an den Start.

Der Kelkheimer TEV war mit 11 Spielern gut vertreten und noch erfreulicher war die  tolle Ausbeute von fünf Titeln und einem tollen 2. Platz. Erneut war der KTEV damit erfolgreichster Verein.

In der Altersklasse U8M konnte sich Bastian Ziegeler nach einem tollen 2. Platz im Winter mit einem souveränen Auftritt nun verdient zum Kreismeister spielen. Gerade erst 8 Jahre alt geworden zeigte er sein großes Talent über das Turnier hinweg. 

 ..................................................................................

Es ist schon eine inzwischen lieb gewonnene Tradition, die Kreismeisterschaften Sommer des  Tenniskreis Main-Taunus auszurichten.

Auch in diesem Jahr gingen wieder über 100 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren aus dem Kreis an den Start.

Der Kelkheimer TEV war mit 11 Spielern gut vertreten und noch erfreulicher war die  tolle Ausbeute von fünf Titeln und einem tollen 2. Platz. Erneut war der KTEV damit erfolgreichster Verein.

In der Altersklasse U8M konnte sich Bastian Ziegeler nach einem tollen 2. Platz im Winter mit einem souveränen Auftritt nun verdient zum Kreismeister spielen. Gerade erst 8 Jahre alt geworden zeigte er sein großes Talent über das Turnier hinweg.

In der Altersklasse U10 war die Jugend , sowohl bei den Jungs wie auch bei den Mädchen, nicht zu schlagen.  Mattis Betz ging als amtierender Kreismeister U10M an den Start und bestätigte über das Turnier hinweg seine tolle Form.

Ebenso gesetzt als aktuelle Kreis-und Bezirksmeisterin war Mia Engel, die souverän das Turnier über die Woche hinweg spielte  und sich als Kreismeisterin bestätigen konnte.

Auch im Jahrgang 2013 ist die Jugend des Kelkheimer TEV eine Bank und mit Leander Kadow kommt auch in diesem Sommer der Kreismeister der U11M aus Kelkheim. Leander spielte ein starkes und konzentriertes Turnier mit einem hochklassigen Endspiel, das er für sich entscheiden konnte.

Als Favoritin und amtierende Kreismeisterin  ging Matthea Rack in das Turnier und wurde ihrer Favoritenrolle in einem Endspiel auf hohem Niveau gerecht. Matthea konnte damit zum dritten mal in Folge Die Kreismeisterschaften Sommer in ihrer Altersklasse gewinnen – ein Hattrick, auf den alle beim KTEV stolz sind.

In einem starken Feld der U14 weiblich bestätigte Liz Kronsbein ihre aktuell sehr starke Form und wurde hoch verdient Zweite im Kreis.

Der Kelkheimer TEV und das gesamte Trainerteam der Tennisbase Gelhardt sind stolz auf die Jugend und freuen sich mit den Titelträgern.

 

 

     

 

         
   

Hinten von links nach rechts: Mia Engel, Matthea Rack, Quinn Altmann, Mattis Betz
Vorne: Bastian Ziegeler, Emily Curry   /   Es fehlt: Titus Lang

   
   

 

 

 

Vier Kreismeister-Titel für den KTEV

 

Der Tenniskreis Main-Taunus hielt über die vergangenen zwei Wochenenden die Wettkämpfe für die Kreismeisterschaften Winter für die Jugend aus. Der KTEV war hier zum zweiten mal in Folge erfolgreichster Verein:

 

Es sind diese Saison vier Kreismeister- und drei Vizekreismeistertitel für den Verein zu verbuchen.

 

In 15 Altersgruppen, in denen die diesjährigen Hallen-Kreismeisterschaften ausgetragen wurden, haben insgesamt 11 Kinder und Jugendliche des KTEV teilgenommen.

 

In der U8 weiblich war Emily Curry nur der sehr stark spielenden Aira Yoshikawa vom TC Schwalbach unterlegen und wurde somit verdient Vizekreismeisterin. Ähnlich ging es ihrem U8-Teamkollegen Bastian Ziegler, der alle Spiele deutlich für sich entschied, dann aber gegen Carlo Barthold vom TC Bad Soden sein Spiel leider verlor. Auch Bastian vom KTEV wurde Vize-Kreismeister und sein Erfolg wurde mit einer Medaille gekrönt.

 

Mattis Betz wurde im U10 Wettbewerb der Jungen nicht gesetzt und musste sich von unten durch ein 12-er Feld seinen Weg zum Kreismeistertitel erkämpfen. Durch seine sehr souverän gespielten Spiele gingen holte sich Mattis letzendlich den Kreismeistertitel.

 

Ebenso sehr souverän gewann Mia Engel zum wiederholten Male den Titel. Mia ist im Kreis eine in ihrer Altersklasse gefürchtete Gegnerin. Nur Melissa Günhert vom Club Tennis Eschbon 65 konnte ihr spielerisch das Wasser reichen, musste sich dann aber auch geschlagen geben.  Mia wurde damit verdient Kreismeisterin in der U10 Mädchen Konkurrenz.

 

Quinn Altmann ging gesetzt als Favorit ins Feld und ging am Ende nach einem knappen Match gegen seinen Teamkollegen Leander Kadow als Sieger vom Platz.

 

Matthea Rack war in der U12 schon im Sommer das Maß der Dinge im Kreis.

 

Und so wurde sie ebenso souverän wie im Sommer Kreismeisterin und bezwang  erneut Emilie Ehlers vom Tennis 65 Eschborn deutlich.

 

Kreismeister der Herzen und Vizekreismeister bei der U18 wurde Titus Lang, der sich am Ende nur dem nachträglich qualifizierten und klar favorisierten Christopher Rowton geschlagen geben musste.

 

Der KTEV  und die Tennisschule Gelhardt sind stolz auf alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen und freuen sich auf ein erfolgreiches 2024,

 

 

Bärbel Schramm
Sportwartin

 

 

 
         
 .                                .... 

...

 ............................................................................................

   

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 TOLLE ERFOLGE DER KTEV KIDS

BEIM PFINGSTTURNIER


 
 
 .                                .... 

Zwei tolle Erfolge unserer Kids vom Wochenende in Bad Soden:


Mattis Betz konnte in seiner Gruppe der U9 den 1. Platz holen.
Emily Curry konnte ihre Gruppe der U8 gewinnen.


Hier unsere strahlenden Sieger:
 

 

 
 
       
 

.................................................................................

.............